Logo Urlaubsland Polen
Leerpixel
Urlaub in PolenStartseite
NachrichtenNachrichten
UrlaubsregionenUrlaubsregionen
FerienobjekteFerienobjekte
LeerpixelAusflugstipps
LeerpixelSehenswürdigkeiten
LeerpixelKochrezepte
LeerpixelHansestädte in
LeerpixelPolen
LeerpixelNationalparks
Leerpixelin Polen
Leerpixelethnografische
LeerpixelFreilichtmuseen
Leerpixel
Leerpixel
Leerpixel
LeerpixelRedaktion
LeerpixelKontakt
LeerpixelImpressum


Erstellt mit
WebEdition
Version 7.0.3.0
Leerpixel
Webseite Freunden empfehlen

Woiwodschaft Niederschlesien

Schlesien umfasst zwei völlig unterschiedliche Gebiete: Niederschlesien (pol. Dolny Sląsk) und Oberschlesien (Górny Sląsk). Niederschlesien ist ein weites Agrarland im Odertal. Die größte Stadt dort ist Wrocław (Breslau).

Niederschlesien (Dolny Sląsk) ist eine kulturelle und geographische Landschaft im Südwesten Polens. Die Grenzen Niederschlesiens sind historisch bedingt und verlaufen heute im Westen und im Süden ungefähr so, wie die heutigen Grenzen Polens. Zur Lausitz trennt Schlesien der Fluß Neiße, zu Tschechien die Kämme des Riesengebirges und die Bergzüge der Sudeten.

Im Norden verläuft die Grenze Schlesiens zu Großpolen in den Moränenhügel des Ketzergebirges (Góry Kocie) bei Trzebnica (Trebnitz) und im Tal des Flusses Barycz. Im Osten ist die Grenze zu Oberschlesien entlang alter Fürstentümergrenzen. Die ehemalige Regentschaft Oppeln beispielsweise gehört schon zum heutigen Oberschlesien.

Schlesien ist eine seit Jahrhunderten durch den Menschen gepflegte und gestaltete Kulturlandschaft. Dennoch und vielleicht deswegen, gibt es in Niederschlesien über 100 Naturschutzgebiete, 16 Landschaftsschutzzonen und im Gebirge zwei Nationalparks.

Die Natur Niederschlesiens ist durch das weite Flusstal der Oder und die komplizierte Gesteinsstruktur unter Tage bestimmt. Das weite und niedrig gelegene Flusstal leitet warme Luft vom Westen ein und sorgt auf diese Weise für ein mildes Klima.

Die komplizierte geologische Geschichte der Region machte hier schon immer Bergbau möglich. Es wurde hier nicht nur Steinkohle abgebaut, sondern nach Gold, Silber, Zinn, Blei und kostbaren Steinen gesucht. Heute sind viele der Steinbrüche, Bergwerke und Hütten den Besuchern zugänglich gemacht worden. Zusammen mit Herrensitzen, Klöstern, Burgen und alten Städten erzählen sie die Geschichte der belebten und faszinierenden Region Niederschlesien.

Zu den Bodenschätzen Schlesiens (Nieder- und Oberschlesien) gehören auch Mineralwasserquellen. In den Kurorten der Sudeten und der Grafschaft Glatz (Kotlina Kłodzka) ließen Kurgäste schon seit Jahrenhunderten verschiedenste Kuren über sich ergehen. Namen wie Lądek Zdrój (Bad Landeck) oder Polanica Zdrój (Bada Altheide) sind inzwischen wieder international bekannt. In Schlesien wird sogar das radioaktive Radongas als Kurmittel angewendet.

Die niederschlesischen Berge sind z.B. das Berlin am nahegelegensten Skigebiet. Mit dem höchsten Gipfel von 1602 Metern Höhe ü. N.N. sind die Berge zwar nicht sehr hoch, dennoch landschaftlich und historisch sehr interessant sowie durch Skilifte, Pisten und Langlaufloipen gut erschlossen.

Wie viele Regionen in Mitteleuropa ging Schlesien im Laufe der Geschichte von Hand zu Hand über. Nach dem Jahre 1945 siedelten sich durch die Beschlüsse der Teheran-Konferenz Polen aus dem polnischen Osten (Łemki) in der Region Niederschlesien an und bilden jetzt, die alten Wurzeln würdigend, eine neue spannende Kultur dieses Landstrichs.

Dank polnischer Konservateure und dem Engagement zahlreicher Bürger erstrahlen die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten evangelischen Friedenskirchen in Swidnica (Schweidnitz) und Jawor (Jauer) in altem Glanz.

Deshalb ist Niederschlesien immer eine Reise wert. Die Stadt Wrocław (Breslau) entwickelt sich im zügigen Tempo und steht in puncto Lebensqualität der Hauptstadt Warschau nicht nach. Opern, Theater und Konzertsäle laden auch deutschsprachige Gäste herzlich ein.

 

 

[zurück]
 
    
 

 
 
 

noch nicht aktivierte Städte und Landkreise

Landkreis Bolesławiec
Landkreis Dzierżoniów
Landkreis Góra
Landkreis Głogów
Landkreis Jawor
Landkreis Jelenia Góra
Landkreis Kamienna Góra
Landkreis Kłodzko
Landkreis Legnica
Landkreis Lubań
Landkreis Lubiń
Landkreis Lwówek Śląski
Landkreis Milicz
Landkreis Oleśnica
Landkreis Oława
Landkreis Polkowice
Landkreis Środa Śląska
Landkreis Strzelin
Landkreis Świdnica
Landkreis Trzebnica
Landkreis Wałbrzych
Landkreis Wołów
Landkreis Wrocław
Landkreis Ząbkowice Śląskie
Landkreis Zgorzelec
Landkreis Złotoryja
Stadt Wrocław
 
 
 
Sehenswürdigkeiten
 
In dieser Kategorie gibt es 0 Artikel.

 
Ausflugstipps
 
In dieser Kategorie gibt es 0 Artikel.

 
 
In dieser Kategorie gibt es 0 Artikel.

 
 
Fotos aus der Region finden Sie hier
 

Alle unsere Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt und bei redaktioneller Nutzung honorarpflichtig (siehe AGB). Jegliche weitergehende Verwendung nur nach schriftlicher Bestätigung durch unsere Redaktion.

 
 
 

Größere Kartenansicht
 
 
 
Suche in den Nachrichten


RSS  
RSS aktuelle Urlaubsnachrichten aus_Polen
Urlaubsnachrichten
Ermländische Thermen werden bald eröffnet
Landkreis Słupsk - eine interessante Ferienregion zu jeder Jahreszeit
Herbstliche Impressionen aus dem Weichseldelta
Ermländischer Wallfahrtsort Chwalęcin
Sanok - Auf den Spuren des braven Soldaten Schwejk
Kursentwicklung Euro-Złoty
Umtauschkurs Euro Złoty
Quelle: money.pl