Logo Urlaubsland Polen
Leerpixel
Urlaub in PolenStartseite
NachrichtenNachrichten
UrlaubsregionenUrlaubsregionen
FerienobjekteFerienobjekte
LeerpixelAusflugstipps
LeerpixelSehenswürdigkeiten
LeerpixelKochrezepte
LeerpixelHansestädte in
LeerpixelPolen
LeerpixelNationalparks
Leerpixelin Polen
Leerpixelethnografische
LeerpixelFreilichtmuseen
Leerpixel
Leerpixel
Leerpixel
LeerpixelRedaktion
LeerpixelKontakt
LeerpixelImpressum


Erstellt mit
WebEdition
Version 8.1.1.0
Leerpixel
Webseite Freunden empfehlen

Regionale Kultur im Landkreis Nowy Dwór Gdański

 

Tage des Weichseldeltas (Dni Żuław) und Open Delta

 
In der Stadt und der Landgemeinde Nowy Dwór Gdański gibt es zwei Veranstaltung die es wert sind, gesondert erwähnt zu werden. Zum einen sind es die Tage des Weichseldeltas (Dni Żuław). Diese finden jedes Jahr am zweiten Wochenende im Juni statt. Tausende Einwohner und Touristen aus Polen und dem Ausland kommen in die Hauptstadt des Weichseldeltas, um das „polnische Holland” näher kennenzulernen. Es wurde schon zur Tradition, dass auch die Partnerstädte Hennef und Swietłyj mit einer Delegation dabei sind.

Eröffnet wird das Fest immer mit einem internationalen Chorfestival mit dem Namen „Niech się niesie pieśń chóralna”. An zweiten Tag gibt es einen Staffellauf der Kinder und Jugendlichen durch die Straßen der Stadt. Neben Sportwettkämpfen und einem gesamtpolnischen Turnier im Anheben eines Lastkraftwagens gibt es auch einen Żuławy Jahrmarkt. Eine besondere Attraktionen sind die Bootsfahrten mit einer Barke. Natürlich erleben die Besucher eine Vielzahl von Konzerten und bekommen einen Einblick in das Leben der Region Żuławy, dem Weichseldelta.

Die zweite Veranstaltung trägt den Namen "Open Delta". Wie der Namen schon sagt, öffnet sich das Weichseldelta Kulturen aus anderen Ländern der Welt. Das Fest wird von einem Wort des chinesischer Philosophen Konfizius begleitet, das das heißt: "Sag es mir und ich vergesse es, zeig es mir und ich erinnere mich, lass es mich tun und ich behalte es.". Durch aktives Mitwirken der Gäste bleiben die Erlebnisse noch lange in Erinnerung. Im Jahr 2007 stand der afrikanische Kontinent im Mittelpunkt der Veranstaltung, die erstmals durchgeführt wurde. Das Thema war eben "Flug nach Afrika". Neben einer Ausstellung des Fotografen Krzysztof Kowalski organisierten die archäologische Gesellschaft "Vergangenheit für die Gegenwart" aus Poznań und die pommersche Gesellschaft für Integration von Kultur und Kunst "Eine Welt" verschiedene Programme für Groß und Klein. Die Erzählungen und Vorführungen über afrikanische Trommeln sowie das anschließende Ausprobieren durch die Gäste weckte Begeisterung.

Im Jahr 2008 gibt es wieder ein "Open Delta". Als Termin ist das Wochenende vom 29. bis 31. August 2008 vorgesehen. Diesmal werden die geographischen Werte, Kulturen und die Geschichte des nördlichen Weichseldelta im Mittelpunkt stehen. Die Flüsse werden einen zentralen Platz einnehmen, weil sie auch im richtigen Leben prägend für diese Region sind. Experimente mit Wasser, Workshops u.a. zum Umweltschutz, aber auch Exkursionen in die Umgebung und ein kulturelles Rahmenprogramm werden angeboten.

Informationen im Internet http://www.opendelta.pl.
 
[ zurück ]
      

Diesen Artikel präsentiert:
Landkreis Nowy Dwór Gdański
Zwischen Weichselwerder und Frischem Haff.
 

Alle unsere Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt und bei jeder Nutzung honorarpflichtig (siehe AGB). Jegliche Verwendung nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung durch unsere Redaktion.

 
 
Suche in den Nachrichten


RSS  
RSS aktuelle Urlaubsnachrichten aus_Polen
Urlaubsnachrichten
Ermländische Thermen werden bald eröffnet
Landkreis Słupsk - eine interessante Ferienregion zu jeder Jahreszeit
Herbstliche Impressionen aus dem Weichseldelta
Ermländischer Wallfahrtsort Chwalęcin
Sanok - Auf den Spuren des braven Soldaten Schwejk
Kursentwicklung Euro-Złoty
Umtauschkurs Euro Złoty
Quelle: money.pl
powered by webEdition CMS