Logo Urlaubsland Polen
Leerpixel
Urlaub in PolenStartseite
NachrichtenNachrichten
UrlaubsregionenUrlaubsregionen
FerienobjekteFerienobjekte
LeerpixelAusflugstipps
LeerpixelSehenswürdigkeiten
LeerpixelKochrezepte
LeerpixelHansestädte in
LeerpixelPolen
LeerpixelNationalparks
Leerpixelin Polen
Leerpixelethnografische
LeerpixelFreilichtmuseen
Leerpixel
Leerpixel
Leerpixel
LeerpixelRedaktion
LeerpixelKontakt
LeerpixelImpressum


Erstellt mit
WebEdition
Version 7.0.3.0
Leerpixel
Webseite Freunden empfehlen
 

Sehenswürdigkeiten in der Region Ermland und Masuren

 

Pfarrkirche Hl. Apostel Thomas in Nowe Miasto Lubawskie

Das sehenswerteste Gebäude in der Stadt Nowe Miasto Lubawskie ist die Pfarrkirche Apostel-Thomas. Aus der Zeit des Mittelalters erhalten ist die dreischiffige Basilika mit einem erhöhten Mittelschiff und einem hohen Turm auf der westlichen Wand.

Die Gründung der Stadt im Jahre 1325 lässt vermuten, dass der älteste Teil des Presbyterium um das Jahr 1330 entstand (als Anbau an eine hölzerne Kirche).

Die Apostel-Thomas-Kirche ist ähnlich zu vielen städtischen und ländlichen Kirchen, welche im damaligen Deutschordensstaat nach 1330 errichtet wurden.

Wegen den vorhandenen Finanzmitteln wurde das Gotteshaus wurde in mehreren Etappen gebaut. Auftraggeber war der Deutsche Orden, welcher die Patronatsrechte besaß und den Bau finanzierte.

Die wertvollsten Denkmalsobjekte der Pfarrei sind malerische Ausgestaltung des Presbyteriums aus der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts, die gotische Grabplatte Kuno von Liebensteins von 1392, die polychrome Holzskulptur vom Ende des 14. Jahrhunderts mit dem Passionsmotiv, welches Jesus am Kreuz darstellt, ein Epitaph des Neumarkter Pfarrers Ewert von der Mitte des 18. Jahrhunderts, das Spät-Renaissancene Grabmal des Woiwoden Mikołaj Daszyński aus dem 17. Jahrhundert, die wundertätige Statue der Gottesmutter Łąkowska aus dem 15. Jahrhundert sowie bemalte hölzerne Decke im Presbyterium der Apostel-Thomas-Pfarrkirche vom Anfang des 17. Jahrhunderts, welche Kraft des Dekrets "Sacra Congregatio pro Cultu Divino" von Papst Paul VI. ab dem 21.10.1971 den Titel "Kleine Basilika" trägt und seit 2012 ist auch eine Stiftskirche ist.
 

zurück
    

 

 

 

 
Diese Sehenswürdigkeit präsentiert Ihnen:

Stadtverwaltung Nowe Miasto Lubawskie

Ferienregion in Südwest-Masuren

 
 

Urlaubsangebote in Polen
 
Urlaub in Polen Online buchen - preiswerte Urlaubsangebote


Alle unsere Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Verwendung nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung durch unsere Redaktion.
 
 
 

Größere Kartenansicht
 
Suche in den Nachrichten


RSS  
RSS aktuelle Urlaubsnachrichten aus_Polen
Urlaubsnachrichten
Ermländische Thermen werden bald eröffnet
Landkreis Słupsk - eine interessante Ferienregion zu jeder Jahreszeit
Herbstliche Impressionen aus dem Weichseldelta
Ermländischer Wallfahrtsort Chwalęcin
Sanok - Auf den Spuren des braven Soldaten Schwejk
Kursentwicklung Euro-Złoty
Umtauschkurs Euro Złoty
Quelle: money.pl