Logo Urlaubsland Polen
Leerpixel
Urlaub in PolenStartseite
NachrichtenNachrichten
UrlaubsregionenUrlaubsregionen
FerienobjekteFerienobjekte
LeerpixelAusflugstipps
LeerpixelSehenswürdigkeiten
LeerpixelKochrezepte
LeerpixelHansestädte in
LeerpixelPolen
LeerpixelNationalparks
Leerpixelin Polen
Leerpixelethnografische
LeerpixelFreilichtmuseen
Leerpixel
Leerpixel
Leerpixel
LeerpixelRedaktion
LeerpixelKontakt
LeerpixelImpressum


Erstellt mit
WebEdition
Version 7.0.3.0
Leerpixel
Webseite Freunden empfehlen

Nationalparks in Polen - Bieszczady Nationalpark

Region Karpatenvorland

Der Bieszczady-Nationalpark befindet sich im südöstlichsten Zipfel von Polen an der Grenze zur Ukraine. Die Verwaltung ist in der Stadt Ustrzyki Górne zu finden. Hier treffen zahlreiche Wanderwege durch das teilweise menschenleere Gebiet zusammen. Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges lebten hier die Volksgruppen Łemki und Bojki, welche dann in der berüchtigten Aktion Wisła umgesiedelt wurden.

Der Nationalpark nimmt eine Fläche von 29.000 Hektar ein. Er wurde im Jahre 1973 im Süden der als Waldkarpaten bekannten Region eingerichtet. Der Bieszczady-Nationalpark ist ein Teil des UNESCO-Biosphärenreservats Ostkarpaten, welches im Jahre 1992 entstand.

Dass große Flächen nicht von Menschen besiedelt sind ist ein Vorteil für die Tierwelt. Hier im Karpatenvorland haben viele seltene und scheue Tiere ihr Rückzugsgebiet. Neben den traditionellen Säugetieren wie den Rothirschen und Wildschweinen findet man auch Braunbären, Wölfe und den eurasischer Luchs (das Wappentier des Nationalparks). Im Jahre 1963 wurden hier auch Wisente ausgewildert.

insgesamt findet man hier 58 Säugetierarten und 144 Vogelarten. Darunter interessante Arten wie Habichtskauze, Weissrückenspechte, Schwarzstörche sowie den Wachtelkönig und Schreiadler.

Am Rande des Nationalparks gibt es touristische Unterkünfte, die weniger Hotels als agrotouristische Bauernhöfe sind.

Kontaktdaten

Bieszczadzki Park Narodowy
Ustrzyki Górne 19
38-714 Ustrzyki Górne
Polska

Telefon:   0048 13 461 06 50
Telefax:   0048 13 461 06 10

eMail:      dyrekcja(@)bdpn.pl
Internet:  www.bdpn.pl


Park-Informationsbüro/Ausstellung:

Museum ul. Bełska 7


Öffnungszeiten: 

Das Naturkundemuseum kann man zu folgenden Zeiten besuchen: Dienstag bis Sonnabend 09.00 bis 17.00 Uhr, zusätzlich ist es im Juli und August auch am Sonntag von 09.00 bis 14.00 Uhr geöffnet.



Telefon:   0048 13 461 03 50 (Tourismusinformation)

eMail:      Neuer Link


Alle unsere Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt und bei redaktioneller Nutzung honorarpflichtig (siehe AGB). Jegliche weitergehende Verwendung nur nach schriftlicher Bestätigung durch unsere Redaktion.

   
 
[zurück]
 
 

Wird später ergänzt.




Bieszczady Nationalpark - Umgebungskarte
 

Größere Kartenansicht
 
Die Präsentationen der Nationalparks befinden sich im Aufbau und werden - sobald die Verwaltungen als Partner gefunden sind - schrittweise erweitert.
 
Suche in den Nachrichten


RSS  
RSS aktuelle Urlaubsnachrichten aus_Polen
Urlaubsnachrichten
Ermländische Thermen werden bald eröffnet
Landkreis Słupsk - eine interessante Ferienregion zu jeder Jahreszeit
Herbstliche Impressionen aus dem Weichseldelta
Ermländischer Wallfahrtsort Chwalęcin
Sanok - Auf den Spuren des braven Soldaten Schwejk
Kursentwicklung Euro-Złoty
Umtauschkurs Euro Złoty
Quelle: money.pl