Logo Urlaubsland Polen
Leerpixel
Urlaub in PolenStartseite
NachrichtenNachrichten
UrlaubsregionenUrlaubsregionen
FerienobjekteFerienobjekte
LeerpixelAusflugstipps
LeerpixelSehenswürdigkeiten
LeerpixelKochrezepte
LeerpixelHansestädte in
LeerpixelPolen
LeerpixelNationalparks
Leerpixelin Polen
Leerpixelethnografische
LeerpixelFreilichtmuseen
Leerpixel
Leerpixel
Leerpixel
LeerpixelRedaktion
LeerpixelKontakt
LeerpixelImpressum


Erstellt mit
WebEdition
Version 7.0.3.0
Leerpixel
Webseite Freunden empfehlen
 

Kochrezepte aus der Region Großpolen

 
 

Schmelzkäse aus gebratenem Frischkäse

Kurzbeschreibung: In Wielkopolska (Großpolen), besonders in den östlichen Landkreisen, gibt es in fast allen bäuerlichen Haushalten seit vielen Jahren eine kulinarische Spezialität. Diese Tradition blieb fast auf jedem agrotouristischem Hof erhalten. Der gebratene Käse ist ein regionales Produkt im östlichen Teil Großpolens.

Zubereitungszeit: 3 Stunden (verteilt auf mehrere Tage)

Zutaten:
  • Milch
  • Salz
  • Gewürze (Kümmel, Paprika, Kräuter, Knoblauch, Tomaten)
  • Butter
Auf ein Kilo trockenen Käse rechnet man 500 g Butter, einen Löffel Salz und Gewürze nach eigenem Geschmack.

Zubereitung: Die frisch gemolkene Milch gibt man in einen Steinguttopf und stellt diesen an einen warmen und schattigen Platz. Nun wird abgewartet, bis die Mich eindickt. Dann wird sie so lange erwärmt, bis die Molke nach oben steigt. Diese wird abgeschöpft.

Der so gewonnene Frischkäse muss abfiltriert werden, bis er fast trocken ist. Den trockenen Käse zerkrümeln und abgedeckt an einen warmen Platz abstellen, damit er etwas reift. Einen Tag vor dem Braten etwas mit Salz bestäuben und über Nacht bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Den so vorbereiteten Käse in einen Topf geben und braten, bis sich eine gleichmäßig konsistente Masse ergibt. Jetzt, wo alles geschmolzen ist, gibt man Butter hinzu und brät es weiter auf kleiner Flamme. Dabei ständig umrühren.

Um den Käse nun den richtigen Geschmack zu geben, kommen jetzt die Gewürze hinzu. Jede Hausfrau hat dabei ihr eigenes Rezept. Alles gründlich miteinander mischen.

Die so vorbereitete Masse gibt man zur Abkühlung in eine mit eiskaltem Wasser ausgespülte Salatschüssel.

Smacznego. Guten Appetit.

Übrigens: Den besten gebratenen Käse (Schmelzkäse) bekommt man auf dem agrotouristischen Bauernhof von Maria und Józef Pawlak, Adresse: Bądków II nr 5, 62-731 Przykona, Tel. 0048 607 550 010.  Maria Pawlak gewann für ihr Rezept des gebratenen Käses den Ehrenpreis "Perły", den Oscar der polnischen Küche.

    

 
Diesen Artikel präsentiert:
Landkreis Turek
Im Zentrum von Polen.
 

 

All unsere Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt und bei redaktioneller Nutzung honorarpflichtig (siehe AGB). Jegliche weitergehende Verwendung nur nach schriftlicher Bestätigung durch unsere Redaktion.

 
 
[zurück]
 
 
Suche in den Nachrichten


RSS  
RSS aktuelle Urlaubsnachrichten aus_Polen
Urlaubsnachrichten
Ermländische Thermen werden bald eröffnet
Landkreis Słupsk - eine interessante Ferienregion zu jeder Jahreszeit
Herbstliche Impressionen aus dem Weichseldelta
Ermländischer Wallfahrtsort Chwalęcin
Sanok - Auf den Spuren des braven Soldaten Schwejk
Kursentwicklung Euro-Złoty
Umtauschkurs Euro Złoty
Quelle: money.pl