Logo Urlaubsland Polen
Leerpixel
Urlaub in PolenStartseite
NachrichtenNachrichten
UrlaubsregionenUrlaubsregionen
FerienobjekteFerienobjekte
LeerpixelAusflugstipps
LeerpixelSehenswürdigkeiten
LeerpixelKochrezepte
LeerpixelHansestädte in
LeerpixelPolen
LeerpixelNationalparks
Leerpixelin Polen
Leerpixelethnografische
LeerpixelFreilichtmuseen
Leerpixel
Leerpixel
Leerpixel
LeerpixelRedaktion
LeerpixelKontakt
LeerpixelImpressum


Erstellt mit
WebEdition
Version 7.0.3.0
Leerpixel
Webseite Freunden empfehlen
 

Kochrezepte aus der Region Pommern

 
 

Geschmackskompositionen aus dem Słupsker Land

Kurzbeschreibung: Im Landkreis Słupsk, der im Moment als perfekte Urlaubsregion im Sommer bekannt ist, kann man zu allen vier Jahrezeiten einen erlebnisreichen Urlaub verbringen. Gerade die Liebhaber regionaler Küche werden hier jeden Tag voll auf ihre geschmacklichen Kosten kommen. Ein Ort, wo man aus der reichen mittelpommerschen Speisekarte wählen kann, ist das Gasthaus „Pod Kluką“ in Słupsk (ul. Kaszubska 22, die Straße Richtung Łeba). Hier gibt es einheimische und altpolnische Speisen.

Zubereitungszeit: -

Zutaten: -

Zubereitung: Der Gasthof ist an die regionale Folklore angelehnt, die Bedienung trägt kaschubische Trachten. Die Speisekarte besteht aus altpolnischen und regionalen Gerichten. Hier werden besonders die Zutaten und Gewürze Minze, Basilikum, Rosmarin, Thymian und Knoblauch verwendet. Trockenpflaumen, Honig und Wein geben den Speisen einen besonderen Geruch und Geschmack. Vielleicht sollte man aus der reichhaltigen Speisekarte die Brühe Polewka smołdzińska mit gerösteten Brotwürfel erwähnen. Diese wird nach einer traditionellen Rezeptur aus Sauerkraut und getrockneten Waldpilzen (an welchen es in der Słupsker Region nicht mangelt) zubereitet. Serviert wird sie mit Käse überbacken.

Diese Suppe wird wegen ihres einmaligen Geschmacks sehr geschätzt und belebt die Kräfte nach durchfeierter Nacht – ebenso wie eine französische Zwiebelsuppe.

Empfehlenwert ist auch der Klukowska-Braten (pieczeń klukowska), ein mit Pflaumen gefüllter Rinderbraten, serviert mit einer Pilzsoße, abgeschmeckt mit Knoblauch und Rotwein. Die Zutaten verleihen dem Gericht eine unverwechselbare Note mit einem milden Geschmack.

Liebhaber süßer Nachspeisen finden mit der „Birne nach slowinzer Art“ ein besonderes regionales Gericht. Neben der Birne gehören Reis mit gemischten Bakalien, Schlagsahne und eine Schokoladenglasur zu dem Rezept.

Es gibt nur wenige Orte, wo man solch erlesene Speisen genießen kann. Hier im Gasthof „Pod Kluką“ erlebt man die typische Gastfreundlichkeit der mittelpommerschen Region, welche verbunden ist mit einer stilvollen Gaststätte und traditionellen Gerichten regionaler und altpolnischer Küche.

Service: Internetseite des Gasthofs „Pod Kluką“

    

Im Gasthof "Pod Kluką" werden regionale und altpolnische Speisen angeboten. Foto: Kreisverwaltung

 

 

 

 
Diesen Artikel präsentiert:
Landkreis Słupsk
Das karierte Ländchen.
 

 

All unsere Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt und bei redaktioneller Nutzung honorarpflichtig (siehe AGB). Jegliche weitergehende Verwendung nur nach schriftlicher Bestätigung durch unsere Redaktion.

 
 
[zurück]
 
 
Suche in den Nachrichten


RSS  
RSS aktuelle Urlaubsnachrichten aus_Polen
Urlaubsnachrichten
Ermländische Thermen werden bald eröffnet
Landkreis Słupsk - eine interessante Ferienregion zu jeder Jahreszeit
Herbstliche Impressionen aus dem Weichseldelta
Ermländischer Wallfahrtsort Chwalęcin
Sanok - Auf den Spuren des braven Soldaten Schwejk
Kursentwicklung Euro-Złoty
Umtauschkurs Euro Złoty
Quelle: money.pl