Logo Urlaubsland Polen
Leerpixel
Urlaub in PolenStartseite
NachrichtenNachrichten
UrlaubsregionenUrlaubsregionen
FerienobjekteFerienobjekte
LeerpixelAusflugstipps
LeerpixelSehenswürdigkeiten
LeerpixelKochrezepte
LeerpixelHansestädte in
LeerpixelPolen
LeerpixelNationalparks
Leerpixelin Polen
Leerpixelethnografische
LeerpixelFreilichtmuseen
Leerpixel
Leerpixel
Leerpixel
LeerpixelRedaktion
LeerpixelKontakt
LeerpixelImpressum


Erstellt mit
WebEdition
Version 7.0.3.0
Leerpixel
Webseite Freunden empfehlen

Ausflugstipp für die Region Ermland und Masuren

 

Mit dem Schiff über die Wiese

Start: Ostróda

Ziel: Elbląg

Entfernung: etwa 70 km - mit Rückfahrt 140 km

Zeitdauer: 11 Stunden (auch Teilabschnitte möglich)

Nur hier in Polen ist es möglich, einen Schiffsausflug über die Wiesen zu machen. Dieses besondere Erlebnis hat man auf dem „Oberländischen Kanal“ im bei Ostróda im westlichen Teil der Woiwodschaft Warmińsko-Mazurskie (Ermland und Masuren). Dort überwinden die Schiffe einen Höhenunterschied von 99 Meter. Dazu dienen fünf geneigte Ebenen, wo die Boote unterschiedlicher Größen mit speziellen Plattformen die mit Gras bewachsenen Hänge hinauf gezogen werden.

Von Mai bis Ende September kann man bei der Schifffahrtsgesellschaft „Żegluga Ostródzko-Elbląska“ aus Ostróda solche ungewöhnlichen Reisen buchen. Der Start ist am Boulevard in Ostróda und führt in unterschiedlichen Streckenlängen auf dem Drwęckie-See, von welchem man zum Oberländischen Kanal gelangt bis nach Elbląg (einst Elbing). Eine Reise von Ostróda nach Elbląg und zurück dauert 11 Stunden.

Für Touristen, insbesondere mit Kindern, ist eine so lange Fahrt nicht immer geeignet. Deshalb bietet die Reederei auch Fahrten auf Teilstücken des Kanals an. Beispielsweise von Ostróda nach Milomłyn, von Małdyty bis zur geneigten Ebene Buczyniec oder von Buczyniec nach Elbłag.

Die Auswahl der Strecken richtet sich nach unseren Vorlieben: der Bewunderung der natur und des Landschaftsbildes oder der Besichtigung der denkmalgeschützen Antriebstechnik der Rollwagen, mit welchen die Schiffe über die Wiesen gezogen werden.

Der interessanteste Abschnitt für Touristen befindet sich zwischen Małdyty und Elbląg. Genau dort passieren die Schiffe die fünf geneigten Ebenen zwischen dem zu Westmasuren gehörenden Pniewo-See und den schon im Weichselwerder (Żuławy) liegenden Druzno-See. Bei letztgenannten gibt es dutzende Arten von Wasservögeln und „schwimmende Eilande“, Gebilde von Wasserpflanzen). Es beginnt in Buczyniec, wo sich auch das Museum des 150-jährigen Kanals befindet. Die anderen Punkte sind Kąty, Oleśnica, Jelenie und Całuny Nowe.

Zwischen Małdyty und Buczyniec hat man von der Plattform der Schiffe einen hervorragenden Blick auf die wunderschöne westmasurische Landschaft mit ihrer reichen Pflanzenwelt.

Die geneigten Ebenen sind aber nicht die alleinige Attraktion auf diesem Schifffahrtsweg. Auch mittels zahlreicher Schleusen überwinden die Schiffe kleine Höhenunterschiede.

Die Fahrgastschiffe bieten auf zwei Decks Platz bis zu 65 Personen. Bei schönen Wetter kann man vom Sonnendeck die Fahrt genießen und schlechterem Wetter ist es im Salon recht angenehm. An Bord gibt es Toiletten. Neben dem großen Reeder gibt es auch weitere Anbieter, welcher Schiff mit 36 und 12 Plätzen zur Verfügung haben.

Interessant sind auch die Abzweige vom Oberländischen Kanal. Bei Miłomłyn (Liebmühl) beginnt der Iława-Kanal und von Ostróda aus gelangt man nach Stare Jabłonki. Auch diese Abschnitte sind für Wassersportler (Jachten und Kanus) erschlossen.

 
[ zurück zur Startseite ]
      

Eine solche Reise vergisst man nicht. Fotos: Landkreisverwaltung (4)

 

 

 

 
Diesen Ausflugstipp präsentiert Ihnen:

Landkreis Ostróda

Wo die Schiffe über die Wiese fahren.
 
 
 
 
Hier finden Sie Karten aus der Region:
 
Autoatlas Urlaubsland Polen
 
Autokarte Polen 1:750.000 mit deutschen Ortsnamen
 
Regionenkarte Ermland und Masuren
 
Autoatlas Urlaubsland Polen - Ermland und Masuren
 
 

Urlaubsangebote in Polen
 
Urlaub in Polen Online buchen - preiswerte Urlaubsangebote


Alle unsere Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Verwendung nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung durch unsere Redaktion.
 
Größere Kartenansicht
 
Suche in den Nachrichten


RSS  
RSS aktuelle Urlaubsnachrichten aus_Polen
Urlaubsnachrichten
Ermländische Thermen werden bald eröffnet
Landkreis Słupsk - eine interessante Ferienregion zu jeder Jahreszeit
Herbstliche Impressionen aus dem Weichseldelta
Ermländischer Wallfahrtsort Chwalęcin
Sanok - Auf den Spuren des braven Soldaten Schwejk
Kursentwicklung Euro-Złoty
Umtauschkurs Euro Złoty
Quelle: money.pl